Textilbearbeitung

Keramische Bauteile haben beim Einsatz in den verschiedenen Anwendungen der Textilbearbeitungsbranche einen großen Vorteil: Sie halten den starken abrasiven Belastungen optimal stand.

Fadenführer mit V Form

Aufgrund seiner Härte und der hohen Oberflächengüte ist Keramik ein ideales, da nahezu verschleissfreies Material, um agressive Kunst- oder Baumwollfasern auch bei hohen Geschwindigkeiten dauerhaft zu führen.

Denn Fadenführer in Textilbearbeitungsmaschinen (z.B. Strick- oder Webmaschinen) müssen starken abrasiven Belastungen standhalten. Der Fokus liegt dabei auf tribologisch optimalen, hochbelastbaren Komponenten, die in direktem Kontakt zu agressivsten Fasermaterialien stehen.

Fadenfuehrer-V-Form

Anwendungsfunktion bei diesem Bauteil Führen
Weitere mögliche Funktionen Leiten
Material Mischoxidkeramik
Dimension Breite 16 mm; Höhe 3,5 mm
Gewicht 1,5 gr

Besonderheiten / Eigenschaften:

  • zäh und verschleißbeständig
  • hohe Oberflächengüte
  • wärmeableitend
  • Fadenführung in V-Form
  • Freiformflächen
  • Wandstärkensprünge

Kompaktor

Technische Keramik ist ein ideales, da nahezu verschleissfreies Material, um aggressive Kunst- oder Baumwollfasern auch bei hohen Geschwindigkeiten dauerhaft zu führen.

Grund hierfür sind die Härte und die hohe Oberflächengüte.
In Textilbearbeitungsmaschinen müssen Kompaktoren starken abrasiven Belastungen standhalten. Der Fokus liegt dabei auf tribologisch optimalen, hochbelastbaren Komponenten, die in direktem Kontakt zu aggressivsten Fasermaterialien stehen.

Kompaktor

Anwendungsfunktion bei diesem Bauteil Führen
Weitere mögliche Funktionen Leiten
Material Zirkonoxid
Dimension Breite 25 mm; Höhe 15 mm
Breite Fadenlaufzone: 0,6 mm
Gewicht 1,2 gr

Besonderheiten / Eigenschaften:

  • zäh und verschleißbeständig
  • hohe Oberflächengüte
  • wärmeableitend
  • Fadenführung in Freiformfläche
  • Querbohrung im Steg mit verbleibender Wandstärke von 0,6 mm

Fadenführer mit U-Form

Keramische Fadenführer in Textilbearbeitungsmaschinen (z.B. Strick- oder Webmaschinen) bieten große Vorteile, denn sie können den starken abrasiven Belastungen standhalten.

Der Fokus liegt dabei auf tribologisch optimalen, hochbelastbaren Komponenten, die in direktem Kontakt zu agressivsten Fasermaterialien stehen. Aufgrund seiner Härte und der hohen Oberflächengüte ist Keramik ein ideales, da nahezu verschleissfreies Material, um agressive Kunst- oder Baumwollfasern auch bei hohen Geschwindigkeiten dauerhaft zu führen.

Kompaktor

Anwendungsfunktion bei diesem Bauteil Führen
Weitere mögliche Funktionen Leiten
Material Mischoxidkeramik
Dimension Breite 14 mm; Höhe 3,5 mm
Breite Fadenlaufzone 2,3 mm
Gewicht 1,5 gr

Besonderheiten /Eigenschaften:

  • zäh und verschleißbeständig
  • hohe Oberflächengüte
  • wärmeableitend
  • Fadenführung in U-Form
  • Freiformflächen
  • Wandstärkensprünge

Fadenführer PP

Technische Keramik ist ein ideales, da nahezu verschleissfreies Material, um aggressive Kunstfasern auch bei hohen Geschwindigkeiten dauerhaft zu führen.

Grund hierfür sind die Härte und die hohe Oberflächengüte. Im vorliegenden Fall wurde eine spezifische Mischoxidkeramik eingesetzt, die den abrasiven Belastungen der Kunstfasern dauerhaft wiedersteht. Die Formgebungsfreiheit des Spritzgusses ermöglicht die wirtschaftliche und dauerhaft sichere Integration in die Baugruppe.

Kompaktor

Anwendungsfunktion bei diesem Bauteil Führen
Weitere mögliche Funktionen Leiten
Material Mischoxidkeramik
Dimension 50 x 47 x 8 mm
Gewicht 32 gr

Besonderheiten / Eigenschaften:

  • zäh und verschleißbeständig
  • hohe Oberflächengüte (trovalisiert)
  • wärmeableitend
  • Werkstoffverbund (Keramik-Metall) über Formschluss und mechanische Sicherung