Sensortechnik

Keramik ist in der Sensortechnik schon seit vielen Jahren im Einsatz. Sie schützt sensible Sensoren und deren Messmimik.

Sensorhülse

Isolationshuelsen

Anwendungsfunktion bei diesem Bauteil Isolieren
Weitere mögliche Funktionen Schützen
Dimension
– Länge
– Durchmesser
– Wandung
35 mm
17,5 mm
0,6 mm
Gewicht 0,1 gr
Werkzeug 8 fach
Herstellverfahren Spritzguss ohne mechanische Nacharbeit

Besonderheiten / Eigenschaften:

  • Dünne, durchgängige Wandung
  • Stirnseitig geschlossen
  • Werkzeug 8 fach
  • Hochtemperaturbeständig
  • Isolierend
  • Chemisch beständig
  • korrosionsfrei

Isolationshülsen

Keramik schützt sensible Sensoren und deren Messmimik und trotzt intensiven äußeren Wechselwirkungen (thermisch, chemisch) im Einsatzbereich, ohne die Messergebnisse zu verfälschen.

Die hohe Formgebungsfreiheit des Spritzgussverfahrens ermöglicht wiederum komplexe Strukturen, die die Integration der keramisch geschützen Messzelle in das Gesamtsystem oder die Montage der „Innereien“ wesentlich vereinfacht.

Isolationshuelsen

Anwendungsfunktion bei diesem Bauteil Schützen
Weitere mögliche Funktionen Isolieren,…
Material Mischoxidkeramik
Dimension Ø 17;5 Länge 35 mm;
Wandstärke 0,6 mm
Gewicht 6,5 gr

Besonderheiten / Eigenschaften von Isolationshülsen aus Keramik:

  • korrosionsfrei
  • chemisch beständig
  • korrosionsfrei
  • dünnwandig
  • rundheit
  • asymmetrische Geometrien im Außenbereich
  • vertikal verlaufende Führungsschienen innen
  • Wandstärkensprünge